Unsichtbare Spritfresser

Hier geht es um die Spritkosten der elektrischen Verbraucher

Denn nicht nur die großen Anbauteile wie der Dachgepäckträger oder gar ein (Wohn-)Anhänger sorgen für einen Mehrverbrauch, sondern auch die vielen kleinen und eher unauffälligen elektrischen Verbraucher, die einerseits zwar die Sicherheit und den Komfort im Fahrzeug erhöhen, andererseits aber in Summe durchaus für das eine oder andere 'Zehntel' des Spritverbrauches verantwortlich sind.

Klimaanlage ~ 500-3000 Watt ~ 0,5-3 Liter/100 Km je nach Einstellung/Umgebungstemperatur
mobile Kühlbox ~ 60 Watt ~ 0,06 Liter/ 100 Km
Radio/Navi ~ 30 Watt ~ 0,03 Liter/100 Km
Audioverstärker ~ 100-500 Watt ~ 0,1-0,5 Liter/100 Km
Sitzheizung  ~ 2 x 100 Watt ~ 0,2 Liter/100 Km, je nach Einstellung

Lüftergebläse ~ 50-400 Watt ~ 0,05-0,4 Liter/100 Km je nach Gebläsestufe
Heckscheibenheizung ~ 180 Watt ~ 0,18 Liter/100 Km
Aussenspiegelheizung ~ 40 Watt ~ 0,04 Liter/100 Km
Scheibenwischer ~ 80-140 Watt ~ 0,08-0,14 Liter/100 Km

Fahrlicht/Abblendlicht m. Standlicht/Rücklicht ~ 150 Watt ~ 0,15 Liter/100 Km
Standlicht allein ~ 40 Watt ~ 0,04 Liter/100 Km
Tagfahrlicht ~ 30 Watt ~ 0,03 Liter/100 Km
Tagfahrlicht LED ~ 8 Watt ~ 0,008 Liter/100 Km


(Alle o.g. Angaben basieren auf einer Erhebung des ADAC und entsprechen den durchschnittlichen Werten bei Dauerbetrieb)