Infos

- Alle Angaben ohne Gewähr -
 - Änderungen vorbehalten - 
 
 
Caddy III ab 2004 mit 5-7 Sitzplätzen
gebaut im VW-Werk in Polen,
Ul. Warszawska 349,  61-060 Poznan.
 
Hier folgen ein paar Infos zum Caddy 2K, in alphabetischer Reihenfolge zusammengefaßt,
die Maxi und FL/2C Modelle wurden nur teilweise berücksichtigt.

Abblendlicht höher/tiefer einstellen
Mit 6mm Innensechskant die 'hinterste/längste' Plastikschraube drehen;
Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn = höher leuchtende Scheinwerfer.

Abkürzungen
hier geht´s zur
Liste für den Caddy

Abgasanlage:
meist oxidiert der Nachschalldämpfer bzw. das Rohr zum Endtopf hin. Den passenden Ersatz gibt's als Originalteil (teuer) und als Nachbauteil (etwas günstiger) bei VW oder man bestellt ihn sich richtig günstig via Internet.

Abmessungen
Länge 4405 mm (LR/Maxi 4875 mm)
Breite 1794 mm, mit Aussenspiegeln 2062 mm
Dachhöhe 1833 mm, ohne Dachreling
Radstand 2682 mm (LR/Maxi 3002 mm)
Bodenfreiheit 154 mm, Ecofuel 110 mm
Wendekreis 11,1 m (LR/Maxi 12,2 m)


Achslasten
vorn: 1000-1090 Kg, hinten: 1200-1250 Kg

(Maxi: vorne: 1070 - 1200 Kg, hinten:1230 - 1300kg)

Anhängerlast
Je nach Modell/Motorisierung ungebremst 690 - 750 Kg, gebremst 1040 - 1500 Kg; maximale Stützlast 75 Kg (Kasten 80 Kg).

Aussenspiegel                                             
Auf der 'L' Einstellung bewegen sich die beiden Aussenspiegel synchron,
wer die Spiegel einzeln einstellen möchte, sollte also mit dem linken beginnen.

Batterie
Die werksseitig eingebaute
Fahrzeugbatterie hat je nach Motorisierung, eine Leistung zwischen 44 und 72 Ah (TDI ab 60 Ah). Weiterführende technische Informationen zu Akkus gibt es hier und hier.

Bordwerkzeug

Da gibt´s 2 Varianten: entweder liegt es zusammen mit dem
Reifendichtmittel in der Galerie  - oder  -
bei Fahrzeugen mit Reserverad,  ist es mit dem Wagenheber im Kofferraum rechts hinter der
Plastikverkleidung untergebracht.

Bremsflüssigkeit
VW Norm 501 14  oder  FMVSS 116 DOT 4  oder  ISO 4925 CLASS 4


Dachlast
max. 100 Kg

Dämmung
Die
Motorraumdämmung des Caddy vor FL besteht aus 3 Elementen:
1. Motorhaubendämmung = 1T0 863 831 B, Montagematerial: (5 Kunststoffklemmen) werden mitgeliefert, 
2.
Wasserkastendämmung = 1T0 863 993 E, Montagematerial: 4 Klemmscheiben,
3. Die untere Dämmung = 1K0 825 237 ??, Buchstabe/n abhängig von der Motorisierung, Montagematerial: 8+3 Schrauben und 8 Muttern.


Einfahren
(eines Neuwagens, bzw. neuen Motors)
VW empfiehlt die ersten 1000 Km mit maximal 75% der maximalen Leistung/Drehzahl zu fahren,
anschließend wird für die nächsten 500 Km eine gemischte Fahrweise, d.h. auch mal Vollgas, als sinnvoll angesehen.

Facelift
(FL bzw.GP,  Große Produktaufwertung)                                  

der offizielle FL für den Caddy 3 fand im Herbst 2010 statt, es gab neue Motoren, serienmäßiges ESP, eine neue Fahrzeugfront und zumindest für die Trend-/Comfort-/Highline Modelle, endlich auch eine komplette Innenverkleidung für den KR und einen Deckel fürs Handschuhfach. Das nächste Facelift fand dann im Sommer 2015 statt, das Ergebnis nennt sich Caddy 4 (erkennbar an einer anderen Heckklappe und erneut geänderten Rückleuchten).

Fahrleistungen (Werksangaben f. Fahrzeuge m. Schaltgetriebe, FL-Motorisierungen hervorgehoben)

Motor (MKB)
KW/UMin 0-100 Km/h V-Max.
1,4i Otto (BCA)
55 /5000 17,9 148
1,4i Otto (BUD)
59 /5000 16,6 151
1,6i Otto (BGU, BSE, BSF)
75 /5600 13,7 164
1,2 TSI (CBZA)
63 /4800 14,7 155
1,2 TSI (CBZB)
77 /5000 12,4 169
1,6 BiFuel (BFX, BFW)
75/72 /5600
13,7/13,9
164/163
2,0 Ecofuel (BSX)
80 /5400 13,8 169
2,0 SDI (BDJ, BST)
51 /4200 20,5 142
1,9 TDI (BSU)
55 /4000 17,7 150
1,9 TDI (BJB, BLS)
77 /4000 13,3 166
2,0 TDI (BMM)
103 /4000 10,6 186
1,6 TDI (CAYE) 55 /3000-4000 17,6 150
1,6 TDI (CAYD)
75 /4400 12,9 168
2,0 TDI 4MO (CFHF)
81 /4200 12,8 170
2,0 TDI (CFHC)
103 /4200 10,5 186
2,0 TDI DSG
125 /4200  8,9 196

Fahrzeugdatenträger               
Der befindet sich im Serviceheft auf Seite 2 und
neben dem Sicherungskasten unter dem Lenkrad.

Fahrzeugschlüssel, fest                    
Ja, es gibt ihn noch und er ist deutlich besser für die Hosentasche geeignet, als der klobige Funkklotz. Sollte die eingebaute Schlüsselleuchte mal nicht funktionieren, könnte es an einer leeren Batterie liegen. Dann einfach das Schlüsselgehäuse oben/unten aufhebeln und die Zelle austauschen: Varta V 625 U.

Fahrzeugschlüssel, funk                   
Der Batterietausch funktioniert folgendermaßen: den
Funkcontainer zuerst mittig teilen, danach den hinteren, schlüssellosen Teil oben/unten vorsichtig aufhebeln. Batterietyp: CR 2032. Falls man auch die andere Schlüsselhälfte auseinandernehmen möchte, muß zuerst die unter dem VW-Logo versteckte Schraube gelöst werden.

Felgen (serienmäßige Stahlfelgen)  
15 Zoll-Fahrwerk: 6Jx15, Lochkreis 5/112, ET47 (Serie für Caddy Kombi und Kasten Maxi)
                              (VW Teilenr.: 2K0 601 027 C schwarz, 2K0 601 027 ? silber)
16 Zoll-Fahrwerk: 6Jx16, ET50  (Serie für alle 2,0 TDI und Maxi 7-Sitzer)
                              (VW Teilenr.: 2K3 601 027 03C schwarz, 2K3 601 027 091 silber)

FIN / Fahrgestellnummer
Die Fahrgestellnummer, bzw. Fahrzeug Identifikations Nummer
(FIN) besteht aus 17 alphanumerischen Zeichen, u.a. läßt sich daraus das Modelljahr des Fahrzeugs ablesen. Die FIN findet man unten an der Windschutzscheibe auf der Fahrerseite, an der D-Säule hinten rechts und auf dem Fahrzeugdatenträger.

Frontscheibenwischer, senkrechte Servicestellung
- Zündung an
- Zündung aus
- Scheibenwischerhebel nach unten drücken und die Wischer fahren in die senkrechte Serviceposition

                                     
Heckklappenlast
max. 45 kg

Horn/Hupe
Es ist serienmäßig nur ein Eintonsignalhorn (
500hz) verbaut.

Kfz-Steuer
Zu dem Thema gibt´s auf
dieser Seite ein paar Infos.

Klimaanlage/Füllmenge
Klimaanlagenkältemittel (R134a) 525g 

Kombiinstrument
Das serienmäßige
KI beim Caddy verfügt leider über keine Spritverbrauchsanzeige, die ist nur bei Fahrzeugen mit einer Multifunktionsanzeige (MFA) dabei.

Kraftstoffverbrauch
(Werksangaben nach 80/1268/EG bzw. 99/100/EG f. Fahrzeuge m. Schaltgetriebe, FL-Motorisierungen hervorgehoben)
 
Motor Leistung Verbrauch (kombiniert) Liter/100 Km Emissionen Gramm CO2/Km
1,4i Otto 55 KW 8,3 Super bleifrei 199
1,4i Otto 59 KW 7,9 Super bleifrei 188
1,6i Otto 75 KW 8,2 Super bleifrei 195
1,2 TSI 63 KW
6,8 Super bleifrei 158
1,2 TSI 77 KW 6,7 Super bleifrei 156
1,6 Bifuel 75/72 KW 8,1 Super Bleifrei oder 10,4 LPG 189/169
2,0 Ecofuel 80 KW 6,0 / 5,7 KG Erdgas (CNG) 157
2,0 SDI 51 KW 6,5 Diesel 176
1,9 TDI 55-77 KW 6,0-6,5 Diesel, je nach Leistung / DPF / 4-Motion 158-176
1,9 TDI BM 77 KW 5,7 Diesel 149
2,0 TDI 103 KW 6,3 Diesel 167
1,6 TDI BM 55 KW
5,3 Diesel
139
1,6 TDI dto. 5,7 Diesel 149
1,6 TDI BM 75 KW 5,1 Diesel 134
1,6 TDI dto. 5,7 Diesel 149
2,0 TDI 4MO
81 KW
6,5 Diesel 171
2,0 TDI 103 KW 6,1 Diesel 161
2,0 TDI DSG 125 KW 6,3 Diesel 166
Diese Angaben basieren auf den im NEFZ definierten Prüfstandsfahrten,
wer an realen Verbräuchen interessiert ist, kann
hier nachschauen und zu den Spritspartipps geht´s hierlang.

Kühler
Frostschutzmittelkonzentrat G12(+)
, G12(++), G13  bzw. VW 774F, 774G...
Mischung 40 - 60%, Volumen: 5,5 (1,4i) bzw. 8 Liter
...und wenn im Winter der Caddy nicht so recht warm werden will, kann man das hier mal ausprobieren.

Ladevolumen (5-Sitzer, kurze Bauform)
0,75 bis 2,85 m³, max. Ladebreite 1,12m, max. Ladehöhe 1,13m (7-Sitzer, Tramper, Maxi abweichend)
 
Leergewicht
1494 (1,4 - 5 Sitze) - 1812 Kg (Ecofuel - 7 Sitze) gem.2008er Prospekt, jew. incl. Fahrer und abhängig von der sonstigen Ausstattung 


Leuchtmittel                                                             
Die Leuchten sind alle gut zugänglich und ein Austausch der Leuchtmittel ist sehr einfach, teilweise auch komplett ohne Werkzeug, durchzuführen. Alle nachfolgend genannten Angaben beziehen sich auf einen serienmäßigen 2008er Caddy Life, Abweichungen zu anderen Modell-/Baujahren sind möglich!
Aussenbeleuchtung:
Abblendlicht - H7 55W
Fernlicht - H1 55W
Nebelscheinwerfer - HB4 55W
Standlicht - W5W
Seitl.Blinklicht  - W5W
Rücklicht + NSL - P21/4W bzw. P21/5W (die paßt mit etwas Gefühl beim Einbau auch)
Blinkleuchte - PY21W
Bremslicht  - P21W
Zusatzbremslicht  - LED Komplettbauteil (6 LED)
Nebelschlussleuchte  - P21/5W (gemeinsam mit RL)
Kennzeichenleuchte  - Soffitten 38mm 10W
Innenbeleuchtung
vorne und hinten - Soffitten 38mm 10W
evtl. vorhandene Leseleuchten - W5W

Kofferraumlicht  - Soffitte 43mm 10W

Bei den FL-Modellen ab MJ2011 gibt es Änderungen durch das inzwischen serienmäßige Tagfahrlicht:
Abblend-/Fernlicht - H4 55/60W (nur Start-/Trendline)
Standlicht/TFL - P21/5W (nur Start-/Trendline)

TFL/Fernlicht - H15 15/55W (nur Comfort-/Highline)

Modelljahrwechsel (MJ)
findet für den VW Caddy immer in der 22. KW statt

 
Motoröl (gem. VW-Spezifikation)
mit
Longlife:   Benziner 504 00 oder 503 00
                          Diesel 507 00 (506 01 nur ohne DPF)
ohne LL:           Benziner 501 01 oder 502 00
                          Diesel 507 00 (505 01 nur ohne DPF)
Motorölvolumen
Otto 1,4                  =  3,2 Liter
Otto 1,6                  =  4,5 Liter
Ecofuel 2,0            =  4,0 Liter
2,0 SDI                  =  4,3 Liter
1,9 TDI + 2,0 TDI  =  4,3 Liter

Navigation:
nicht jeder mag es, wenn wie bei den originalen VW-Navis (RNS xxx) das Display auf Kniehöhe liegt, was liegt da näher als ein mobiles Gerät mit aktuellerem Datensatz zu einem Bruchteil des Preises zu kaufen. Wer sich an der Saugnapfbefestigung stört, es gibt auch andere Lösungen ober- oder unterhalb der mittleren Ablage.

Pollenfilter
VW Teilenummer 1K0 819 644 A oder
1K0 819 653 A (m. Aktivkohle)


Radwechsel                                        
Das Drehmoment für das Festziehen der Radschrauben beträgt 120 Nm, mit einer langen 17er Nuß kann man ohne zusätzliche Verlängerung den Drehmomentschlüssel gut ansetzen. Wenn zum Anheben ein hydraulischer Wagenheber genutzt wird, sollte er mindestens 120mm effektive Hubhöhe haben und an folgenden Punkten angesetzt werden. Für den bei Fahrzeugen mit Reserverad serienmäßigen Wagenheber, gibt es eigene Aufnahmepunkte, die an den Schwellern mit einem Pfeil/Dreieck markiert sind.
Bei der Gelegenheit kann man dann auch gleich mal die
Schwellerecken etwas säubern und wohin anschließend das bessere Reifenpaar gehört, kann man
hier nachlesen.
Reifengrößen (serienmäßig)
195 / 65 R15  91T (Ecofuel 94T), Serie beim 15-Zoll Fahrwerk
205 / 55 R16  94H, Serie beim 16-Zoll Fahrwerk
205 / 50 R17  93H, nur für 16-Zoll Fahrwerk auf 6Jx17 LM-Felgen

Reifenluftdruck (Werksangaben: leer - vollbeladen)
Vorn: 2,1 - 2,4 und Hinten: 2,5 - 2,8

Reparaturbücher
werden von der
Paul Pietsch Verlagsgruppe angeboten.
 
Reserverad                                                     
Wenn das 5. Rad ab Werk nicht mitbestellt wurde, bekommt der Caddy nur ein Reifendichtmittel mit auf den Weg. Ansonsten hängt das optionale Reserverad unter dem Kofferraum und wird dort von 2 Schrauben gehalten. Zuerst wird die linke Sicherungsschraube gelöst, danach die rechte Befestigungsschraube entfernt. Anschließend kann mit der Griffseite des mitgelieferten Radmutternschlüssels die Radhalterung bis auf den Boden abgesenkt werden.
Restwert                                                                                                    
Wunder sollte man bezüglich des Wertverlustes bei einem Neukauf besser nicht erwarten. Aber der Kauf eines Aktionsmodells günstig über einen Vermittler erworben, minimiert diesen kalkulierten Verlust bestmöglich.


Rettungskarte
Mit Hilfe dieser fahrzeugspezifischen
Übersichtskarte können Rettungskräfte schneller verunglückte Fahrzeuginsassen bergen. Der ADAC empfiehlt sie hinter der Fahrersonnenblende aufzubewahren.

Rost
ist neben anderen Schwachpunkten leider auch ein Thema beim Caddy 3, speziell an Blechkanten und Falzen findet sich gern etwas Eisenoxyd. Erst wird der Lack hochgedrückt, irgendwann platzt er dann auf und man sieht die braune Pest.

Scheibenwischer                       
Flachbalkenwischer, Länge: 600/450mm (Frontwischer) und 400 mm (Heckwischer), Ersatzwischer gibt´s von VW,
SWF (Visioflex 119355) und Bosch (Aerotwin): A096S (bis 10/2006) oder A187S (ab 11/2006) für die Frontscheibe, bzw. A400H für die Heckscheibe. Man kann auch nur das Wischergummi ersetzen, VW Teilenummer 1K0 955 429B (650mm, incl. Endkappe).

Schwachpunkte:  
Einige der typischen Probleme beim Caddy III sind hier aufgeführt.

Service-/ Wartungstermine
1. Intervallservice mit LL3 Motorölwechsel nach spätestens 2 Jahren oder maximal 30.000 Km
 - kann auch deutlich früher eintreten, bitte die Serviceintervallanzeige(s.o.) im Kombiinstrument beachten -
1. Inspektion nach 3 Jahren, unabhängig von der Laufleistung


Servicearbeiten
Wann was gemacht werden sollte, steht im Servicehandbuch.
Während der Garantie-/Kulanzzeit, empfiehlt es sich die Werksvorgaben genau einzuhalten.

Serviceintervall auf dem Display anzeigen
- Zündung an
- ein paar Sekunden warten
- Tageskilometerzähler-Knopf gedrückt halten bis die Rückstellung auf '0,0' verschwindet
- dann den Rückstellknopf wieder loslassen
- zunächst werden die KM bis zum nächsten Service angezeigt
- als nächstes die Tage bis es 'soweit' ist

Serviceintervallanzeige manuell zurückstellen

Achtung: das geschieht auf eigenes Risiko und unter Verlust der Longlife (QG1) Funktion!
- Zündung aus, dann den Rückstellknopf des Tageskilometerzählers drücken und festhalten
- Zündung an und den Rückstellknopf loslassen
- Knopf zum Einstellen der Uhr (der unter dem DZM) nach rechts drehen
- dann Zündung wieder ausschalten
- fertig, allerdings hat das Fahrzeug jetzt feste 15.000 km Serviceintervalle (QG0)

Sicherungen
Es gibt 2 Sicherungskästen, einen
im Motorraum rechts und einen unterhalb des Lenkrades. Da die Belegungen über die Baujahre nicht identisch sind, bitte ins eigene Manual schauen oder besser gleich zum nächsten Servicebetrieb fahren, denn die Angaben im Handbuch sind nicht immer korrekt.
5A=hellbraun      7,5A=braun      10A=rot       15A=blau       20A=gelb       25A=klar       30A=grün       40A=orange          

Tank
Die
Spritanzeige im KI ist leider etwas ungenau und vom Verlauf her nicht nicht linear.
Inhalt: 60 Liter Super Bleifrei oder Diesel, bzw. ca. 26 Kg CNG
(Maxi 37 Kg) und 13 Liter Super Plus                             
Reserve: 7 Liter

Typbezeichnung Caddy 2K/2KN

2KA/2KH - Caddy Kasten
2KB/2KJ - Caddy Kombi


Uhrzeit einstellen
Den Knopf unter dem DZM nach links drehen = Stunden vorstellen,
                                             nach rechts drehen = Minuten vorstellen.
Mit der Multifunktionsanzeige geht´s über <Hauptmenü>-<Einstellungen>-<Uhrzeit>.

Versicherungseinstufungen
Die Typklasseneinstufungen für Haftpflicht (16-19), Voll- (15-19) und Teilkasko (17-23)
für den Caddy III als PKW kann man sich
hier im Detail anschauen.

Wagenheber                                                
Der gehört nur zum Bordwerkzeug, wenn ein Reserverad mitbestellt wurde.

Wischwasserdüsen
Vorn einstellbar mit Schlitzschraubendreher oder 10er Torx (abhängig vom Baujahr), Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn = höhere Düseneinstellung. Hinten ist die Düse ganz altmodisch mit einer Nadel 'grob' einstellbar.

Der Inhalt des Wischwasserbehälters beträgt ca. 3,5 Liter, bei Fahrzeugen mit Scheinwerferreinigungsanlage ca. 5,5 Liter.
Wem die Reinigungsleistung/Wassermenge der vorderen Fächerdüsen nicht reicht, der kann 3-Strahldüsen vom Audi einbauen.
Die Teilenummern dieser Düsen lauten: 8T0 955 987A und 8T0 955 988A.


Zündkerzen
1,4/75PS (BCA): NGK BKUR6ET-10 oder Bosch FR7LDC
1,4/80PS (BUD): NGK ZFR6T-11G oder Bosch FR7HE 02
1,6 (BGU, BSE, BSF): NGK BKUR6ET-10
oder Bosch FR7LDC
2,0 Ecofuel (BSX): NGK-BKR6E oder Bosch FR6 DC

Zuladung
zwischen 475-811 Kg, der Wert ist abhängig von der Motorisierung/Ausstattung des Fahrzeugs und läßt sich mit einem Blick in die EWG Übereinstimmungsbescheinigung ermitteln:
Gesamtmasse (Pkt. 14.1) abzüglich der Masse des fahrbereiten Fahrzeugs (Pkt. 12.1) gleich erlaubte Zuladung.